18.05.2021
Wie kommen Sie zu TimeManagement und welche Abläufe sind bis zur Inbetriebnahme erforderlich?

Wir möchten ihnen in diesem Beitrag darstellen, wie der Prozessablauf – von der ersten Kontaktaufnahme – bis zur erfolgreichen Implementierung der Software funktioniert. Anhand dieses Beitrages können Sie sich ein genaues Bild machen, welche Abläufe Sie mit uns gemeinsam durchlaufen werden.

 

  1. Kontaktaufnahme

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erreichen uns telefonisch unter 02732/ 94104. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular ausfüllen und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. Ihre ersten Fragen werden telefonisch beantwortet.  Wenn Sie genauere Informationen zu unserer Software erhalten möchten, vereinbaren wir mit Ihnen einen Präsentationstermin.

 

  1. Demotermin Erstgespräch

Vor Ort (oder online) präsentieren wir unsere Software TimeManagement und beraten Sie rund um das österreichische Arbeitszeitrecht. Gemeinsam klären wir alle Anliegen und gehen ins Detail, ob TimeManagement auch wirklich Ihren betrieblichen Anforderungen entspricht.

 

  1. Schriftliches Angebot

Konnten wir Sie von TimeManagement überzeugen und alle offenen Fragen zur Software klären, werden sie anschließend ein schriftliches Angebot von uns erhalten.

In diesem sind alle Leistungen im Detail angeführt und beschrieben.
 

  1. Parametrierung und Vorbereitung der Software

Hierbei werden alle technischen Anforderungen, Zusatztools und Schnittstellen für die Installation vorbereitet.

Unser Ziel ist es, eine Zeiterfassungsoftware in Ihrem Betrieb zu integrieren, die für eine einwandfreie arbeitszeitrechtliche und automatisierte Abrechnung sorgt.
 

  1. Installation der Software

Unser Technikteam führt die Installation von TimeManagement auf Ihren Geräten durch. Wenn Sie Hardwareterminals erworben haben, werden diese vor Ort angebracht. Anschließend können Sie mit Test-Stempelungen die Software näher kennenlernen.

 

  1. Einschulung der Software

In dieser Phase werden Ihre Mitarbeiter, welche mit TimeManagement arbeiten, eingeschult und auf die Software vorbereitet. In diesem Schritt werden auch noch etwaige Anpassungen der Software vorgenommen und eventuell ausstehende Daten ergänzt.

 

  1. Testlauf und Umstellung auf TimeManagement
     

In der Testphase wird aufgrund von Buchungen die Berechnung geprüft und fertiggestellt. Danach erfolgt sehr zeitnah die Umstellung auf den Echtbetrieb.

 

 

Wollen Sie mehr über die professionelle Funktionalität von TimeManagement wissen? Dann vereinbaren Sie ein Erstgespräch unter 02732/ 94104 oder füllen unser Kontaktformular aus.